Schulsozialarbeiterin

Erweiterte bzw. angepasste Präsenzzeiten: Mittwoch/Donnerstag von 9 - 12 Uhr.  Weitere Informationen.

Weiterlesen

August
17Mo Verschoben!!! - Praktikum EF 
Schulleitung
Schulleitung

Schulleiter OStD Marko Harazim Fächer: Erziehungswissenschaften und Sport Sprechzeiten nach...

Weiterlesen
Schulverwaltung
Schulverwaltung

Öffnungszeiten Sekretariat: Montag bis Donnerstag von 7:30 - 15:00 Uhr Freitag von 7:30 - 13:00...

Weiterlesen
Kollegium am SGS
Kollegium am SGS

  Hier finden Sie Informationen zu den Sprechstunden der einzelnen Lehrerinnen und...

Weiterlesen
Schülervertretung
Schülervertretung

"Die Schülervertretung (SV) hat im Rahmen des Auftrags der Schule insbesondere die Aufgabe,...

Weiterlesen

 

Sehr geehrte Erziehungsberechtigten,
liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

zum kommenden Schuljahr 2020/ 21 …

...weiterlesen

 

Digitaler Unterricht mit Nextcloud

 12.06.2020, 20:00 Uhr:
Google und Firefox haben ALLE Subdomains von ignorelist.com gesperrt. Die Warnung kann ignoriert werden (unter "Details").

13.06.2020, 8:00 Uhr: Google hat die wahllose Sperrung von ignorelist.com-Subdomains beendet.

 

Informationen für die Jahrgänge 5 - 9

 

Informationen für die Jahrgänge EF, Q1 & Q2 (Abitur)

 

Erreichbarkeit über die Dienst-E-Mails

Beratung während Corona

 

Startbild SGS Sommer

 

 Herzlich Willkommen am Gymnasium Steinheim!

 

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

wir freuen uns sehr über das Interesse, das Sie unserer Homepage bzw. unserer Schule entgegenbringen. Gern bieten wir Ihnen die Gelegenheit, sich über unser Bildungsangebot und die grundlegenden pädagogischen Konzepte sowie über Aktuelles aus unserem Schulleben zu informieren. Die zugehörigen Informationsfelder erreichen Sie über die Menüleiste im oberen Seitenbereich; die Quick Links unten rechts führen weiter zu Bereichen bzw. Institutionen, die eng mit uns verbunden sind.

Unsere pädagogische Arbeit setzt besondere Schwerpunkte im musisch-kulturellen, naturwissenschaftlich-technischen, sprachlichen, gesellschafts-wissenschaftlichen sowie sportlichen Bereich, besondere Leistungen werden bei der jährlichen „Bestenehrung" ausgezeichnet. Die gesamte Schulgemeinde ist stolz auf das herausragende Engagement der Schülerinnen und Schüler, das in diesen Bereichen deutlich über die unterrichtlichen Anforderungen hinausgeht und von den Kolleginnen und Kollegen aktiv unterstützt wird.

Mit unserem Konzept zur individuellen Förderung und dem Engagement im landesweiten Projekt „Lernpotenziale – Individuell fördern am Gymnasium“ möchten wir besondere Begabungen und Stärken fördern, die Medienkompetenz stärken sowie bei Lernschwierigkeiten gezielt unterstützen. Besonders am Herzen liegen uns der persönliche Kontakt aller am Schulleben Beteiligten und die Stärkung der sozialen Kompetenz unserer Lernenden, die gezielte Unterstützung durch die „Schüler-Fair-Mittlung" erfährt.

Für weitere Fragen, Hinweise oder Anregungen kontaktieren Sie uns bitte.

Keine Mitteilungen wegen gefährdeter Versetzung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte in den Jahrgängen 6 bis 9,

in Reaktion auf eine Rundverfügung der Bezirksregierung Detmold weisen wir Sie darauf hin, dass es in diesem Schuljahr keine Mitteilungen über eine gefährdete Versetzung gemäß §50 Absatz 4 Schulgesetz NRW (sog. blaue Briefe) geben wird.

 

Das heißt im Einzelnen:

  • Sie werden von uns nicht schriftlich informiert, ob und durch welche Fächer die Versetzung Ihres Kindes durch mangelhafte Leistungen im zweiten Schulhalbjahr gefährdet ist.
  • Auf mangelhafte Leistungen im ersten Halbjahr, die die Versetzung gefährden können, wurden Sie bereits durch das Halbjahrszeugnis informiert. Diese Fächer gelten also als bereits abgemahnt, diese mangelhaften Leistungen sind versetzungsrelevant!
  • In der Versetzungskonferenz am Ende dieses Schuljahres wird eine "ungewarnte" Fünf des zweiten Halbjahres bei der Versetzungsentscheidung nicht berücksichtigt.

 

Aber:

  • Ausnahme im Jahrgang 9: Da mit der Versetzung in die EF die Berechtigung zum Besuch der Oberstufe verbunden ist, werden alle Minderleistungen – auch die nicht abgemahnten - bei der Versetzungsentscheidung herangezogen.
  • Auch in den Jahrgängen 6 bis 8 werden mit der oben genannten Ausnahme weitere ungewarnte Minderleistungen bei der Versetzungsentscheidung berücksichtigt.

Die ausbleibende offizielle Mitteilung ist nicht gleichbedeutend mit ausbleibender Information!

Die Klassenleitungen Ihres Kindes werden Sie persönlich über eine mögliche Versetzungsgefährdung zeitnah informieren.

Und natürlich sind wir für Sie auch in allen anderen Fragen erreichbar: Sie finden auf der Homepage eine Liste der e-Mail-Adressen aller Lehrerinnen und Lehrern.

Lieber Schüler/innen, lieber Eltern und Erziehungsberechtigte,

im Nachfolgenden finden Sie einen Link, der die neuen Bestimmungen zur Versetzung und Leistungsbewertung usw. in der Oberstufe beinhaltet (Stand: 01.05.2020). Für die Oberstufe findet man alles Wissenswerte in Artikel 3, 7. Abschnitt "Sonderregelungen im Schuljahr 19/20" (§44-50):

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_detail_text?anw_nr=6&vd_id=18443&ver=8&val=18443&sg=0&menu=1&vd_back=N

Da die neuen Bestimmungen an manchen Stellen auf bereits vorhandene Bestimmungen verweisen (§1-43), anbei der entsprechende Link zur Einsichtnahme:

https://bass.schul-welt.de/9607.htm

 

Die Oberstufenkoordination wünscht allen Beteiligten schöne Sommerferien! Bleiben Sie bitte alle gesund!