Schulsozialarbeiterin
Schulsozialarbeiterin

Allgemeine Information   AWO Kreisverband Höxter e. V. - Familienstützpunkt Steinheim - Pyrmonter Str. 8 - 32839...

Weiterlesen
Tag der offenen Tür am 02.12.2017 - ab 9 Uhr

Einladung  

Weiterlesen
KKA - Konzert am 26.11.2017 - 18 Uhr
KKA - Konzert am 26.11.2017 - 18 Uhr

Plakat  „Nimmersatte Liebe“ - Konzert des Kammerchors KONSONANTE AKTION im Konzertsaal der Kulturstiftung der Abtei...

Weiterlesen

November
26So KKA Konzert in Marienmuenster 

Dezember
2Sa Tag der offenen Tür 
Schulleitung
Schulleitung

Schulleiter OStD Marko Harazim Fächer: Erziehungswissenschaften und Sport Sprechzeiten nach...

Weiterlesen
Kollegium am SGS

Hier finden Sie Informationen zu unserem Kollegium und den Sprechzeiten.   Die folgenden...

Weiterlesen
Schulverwaltung
Schulverwaltung

Öffnungszeiten Sekretariat: Montag bis Donnerstag von 7.30 - 15:45 Uhr Freitag von 7.30 - 13.00...

Weiterlesen

Plakat 

„Nimmersatte Liebe“ - Konzert des Kammerchors KONSONANTE AKTION im Konzertsaal der Kulturstiftung der Abtei Marienmünster                                                      

Marienmünster.

Der Kammerchor KONSONANTE AKTION setzt sich aus ehemaligen Schülerinnen und Schülern des Städtischen Gymnasiums Steinheim zusammen. Michael Schmidt gründete den Kammerchor im Jahr 2005 und ruft ihn seither zu projektbezogenen Arbeitsphasen zusammen. Das junge Ensemble erhielt den „Kulturpreis des Kreises Höxter an junge Künstlerinnen/Künstler“ und den Förderpreis „Junge Kunst“ der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold.

In seinem neuen Programm widmet sich der Kammerchor KONSONANTE AKTION in vielfältiger Weise dem Motto „Nimmersatte Liebe“. Dabei wird von Kompositionen aus dem Madrigalzeitalter ein Bogen bis hin zur Moderne gespannt, Werke der Romantik bilden den Schwerpunkt.

Bereichert wird das Konzertprogramm durch solistische Beiträge von jungen Studierenden der Detmolder Musikhochschule: Valentina Rieks, einst selbst Mitsängerin im Kammerchor KONSONANTE AKTION, interpretiert Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Hugo Wolf und Richard Strauss, Tenor Lennart Hoyer gestaltet Lieder aus Robert Schumanns „Dichterliebe“. Das klangliche Spektrum wird pianistisch von Annette Schmidt-Höngen und Ralf Cygan ergänzt.

Karten sind im Vorverkauf in der Buchhandlung Wedegärtner (Steinheim) erhältlich, Restkarten an der Abendkasse.

Valentina Anna Rieks (Sopran) wuchs in Ostwestfalen-Lippe auf.
Nach dem Abitur studierte sie zunächst Schulmusik. Parallel zum Studienabschluss nahm sie ein künstlerisches Gesangsstudium an der Musikhochschule Münster auf, das sie durch weitere Einflüsse und Meisterkurse ergänzte. Seit Oktober 2017 setzt Valentina Rieks ihr Studium mit dem Schwerpunkt Oper an der Hochschule für Musik Detmold fort.
Die Sopranistin sammelt stetig Bühnen- und Konzerterfahrungen. Somit trat Valentina Rieks solistisch mit Orchestern wie dem Sinfonieorchester Münster und dem Barockorchester La Réjouissance Detmold auf und erhielt einen Solo-Gastvertrag für Kinderkonzerte am Theater Münster.
Darüber hinaus ist sie Stipendiatin des Yehudi Menuhin Live Music Now (LMN) – Münsterland e.V. und der Richard-Wagner-Stipendienstiftung.

 

Lennart Hoyer 2017Lennart Hoyer Valentina Rieks 2017Valentina Anna Rieks