Geballter Faust 1 IMG 5894 z1 Geballter Faust 2 IMG 5978 Geballter Faust 3 IMG 6058 Geballter Faust 4 IMG 6163
Bretter 1 IMG 6414 Bretter 2 IMG 6442 Bretter 3 IMG 6475 Bretter 4 IMG 6552

Weitere Bilder vom Theaterabend 2016 in einer Bildergalerie

Am Freitag, dem 3. Juni 2016 um 19:00 Uhr, fand am Städtischen Gymnasium Steinheim wieder der traditionelle Theaterabend der Literaturkurse statt. Die Zuschauer in der gut besetzten Aula des Schulzentrums applaudierten begeistert. Sowohl Zuschauer als auch die Akteure waren hoch zufrieden über ein gelungenes Theatererlebnis.

Zu sehen gab es einen neubearbeiteten Klassiker und einen Krimi. Der Literaturkurs 1 unter der Leitung von Michael Volmer zeigte die Eigenproduktion „Geballter Faust“ mit Szenen frei nach Goethe und mit Goethe. Der Literaturkurs 2, geleitet von Sandra Pfohl, führte das Kriminalstück „Bretter, die den Tod bedeuten?“ auf. Am 15. Juni 2016 tritt der Literaturkurs 1 erstmals auch beim Frühlingskonzert des SGS auf und präsentiert ab 19:00 noch einmal Ausschnitte aus „Geballter Faust“.

Am 25. Mai 2016 fand in Berlin die jährliche Verleihung des SmartHome Awards statt.

Dieser vom Industrieverband SmartHome Initiative Deutschland vor nunmehr fünf Jahren ins Leben gerufene Preis würdigt Leistungen von Unternehmen, aber auch Forschern und Studenten auf dem Gebiet der Entwicklung von SmartHome-Systemen (Der Begriff „SmartHome“ ist heutzutage ein Oberbegriff für Systeme zur Steuerung häuslicher Technik wie Licht, Heizung oder Elektrogeräten). In Anwesenheit zahlreicher Prominenz aus Wirtschaft und Politik und unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie wurden am 24. Mai besonders innovative Projekte und Systeme im weiten Feld des „smarten“ Zuhause ausgezeichnet.

Was hat nun die Verleihung des SmartHome Awards in Berlin mit dem SGS zu tun?

Diese Frage beantworteten die Schüler Christoph Sieland und Andre Lücking (Q1).

DSC01220 k

Frankas Schule – das Städtische Gymnasium Steinheim, Frankas Verein – die Leichtathletik-Gemeinschaft Lippe-Süd e.V., die – wie der Name sagt – im Süden (Blomberg, Horn-Bad Meinberg) des Nachbarkreises Lippe zu Hause ist. Für diese LG geht Franka seit der Saison 2015 an den Start – mit Erfolg!

Zum Auftakt der Saison 2016 legte Franka (6c) gleich einen tollen Start hin. Bei den lippischen Mehrkampfmeisterschaften in Blomberg erzielte sie in der Altersklasse W13 (Jahrgang 2003) 2.487 Punkte und stellte damit einen neuen lippischen Rekord auf. Frankas Einzelleistungen in diesem Wettbewerb: 75m in 10,48sec, 60m Hürden in 10,74sec, 4,84m im Weitsprung, 1,52m im Hochsprung und 25,56m mit dem Speer.

Und wo ist solch eine Leistung einzuordnen? In der aktuellen Deutschen Bestenliste belegt Franka mit ihren 2.487 Punkte Rang 6 – gelistet sind 283 Athletinnen der Altersklasse W13. Wir sind gespannt, was die Saison 2016 noch bringt.

(Text: Wilfried Starke, Foto:Thomas Berghahn)