Keine Termine

k IMG 1028 Z

Das Projekt „Paten fürs Leben“ startet am SGS

 

Paten fürs Leben“ heißt das neue Projekt auf Initiative von Susanne Saage, die bereits die Aktion „Löwenmama“ über den Kreis Höxter hinaus etabliert hat. Bei diesem Projekt sollen Jugendliche älteren Menschen, die in Seniorenheimen wohnen, Zeit schenken, sie besuchen, ihnen wieder mehr Kontakte ermöglichen, um Jung und Alt zusammenzuführen und gegenseitig nicht nur das Leben der Senioren, sondern auch ihr eigenes Leben an Erfahrungen zu bereichern. Engagierte Schülerinnen und Schüler des SGS unterstützen sie dabei. Das Städtische Gymnasium Steinheim ist Ausgangspunkt eines Projektes, das langfristig eine bundesweite Aktion werden soll.

Jugend_schenkt_Senioren_Zeit_-_Westfalen-Blatt_10._10._2020.pdf

Wegen der derzeitigen Kontaktbeschränkungen werden die Jugendlichen die Kontakte zunächst nur telefonisch knüpfen können. Sie hoffen aber in Zukunft auf wirkliche Treffen. Die Gruppe der „FAIRmittler“, die von den Lehrerinnen Maria Behler und Dorothea Eulering geleitet wird, kennt sich als Paten bereits aus, weil diese jugendlichen Schülerinnen und Schüler unter anderem als Klassenpaten jüngeren SGS-Schülern der Unterstufe helfen und ihre Erfahrungen altersübergreifend weitergeben. Ein Bauer aus Lügde hat Susanne Saage Sonnenblumen geschenkt, die er, wie er sagt, extra dafür angepflanzt hat um Menschen glücklich zu machen. Damit hat er den passenden Hingucker für die Vorstellung eines Projektes gestiftet, welches dasselbe Ziel hat, symbolisiert durch ein Herz aus Sonnenblumen.

Susanne Saage hat vor mehreren Jahren schon die Aktion „Löwenmama“ für kranke Kinder in Krankenhäusern und ihre Geschwister verwirklicht, bei der durch Spenden Weihnachtsgeschenke nach individuellen Wünschen finanziert werden. Für diese ehrenamtliche Arbeit wurde sie in diesem Jahr mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Mittlerweile werden die Geschenke schon in neun verschiedenen Krankenhäusern in OWL und Umgebung verteilt. Diese Aktion soll wie auch das neue Projekt „Paten fürs Leben“ langfristig auf ganz Deutschland ausgeweitet werden.

(Text und Foto: Vol)