SGS 1 Vorstellung Kletterwand Gruppe SGS 2 Vorstellung Kletterwand

Jetzt sind auch Kletterpartien auf dem Schulhof des Städtischen Gymnasiums Steinheim möglich. Am 19. Januar wurde die neue Kletterwand offiziell vorgestellt. Im Rahmen der Schulhofneugestaltung hatten sich die Schülerinnen und Schüler auch eine Kletterwand gewünscht, die jetzt nach den Weihnachtsferien montiert wurde. Finanziert haben die Wand zum Klettern der Ehemaligenverein und der Förderverein des SGS. Das Gymnasium bedankt sich außerdem beim Leiter des Bauhofes der Stadt Steinheim Rainer Drewes, dessen Mitarbeiter die neue Kletterwand kostenlos aufgestellt haben. Einige Schüler aus der 6. Klasse probierten die Kletterwand auch aus.

(Text und Fotos: Vol)

Anne Fricke stellt neue Bücher vor Bücherstöbern Eifrige Leserinnen Im Vorleseraum bei Kathrin Gehrke

Im Rahmen der Leseförderung fand am Montag, dem 18. 1. 2016, zum dritten Mal ein Vorlesenachmittag für die 6. Klassen statt. Die Deutschlehrerinnen Frau Gehrke (Schülerbücherei) und Frau Stratmann-Maluck (Leseförderung) und die FAIRmittler-Schülerinnen und -schüler hatten dazu eingeladen und machten den Schülerinnen und Schülern unterschiedliche Angebote zum Auswählen. So wurde z. B. vorgelesen, Lieblingsbücher wurden vorgestellt und Geschichten wurden selbst geschrieben und vorgetragen. Auch die FAIRmittler betätigten sich als Vorleser. Ein Büchertisch mit Angeboten aus der Schülerbücherei lud die Leseratten zum Stöbern ein. Außerdem stellte Frau Fricke von der Buchhandlung Wedegärtner einige neue Bücher vor, die anschließend gelesen werden durften.

Beim Lesenachmittag herrschte eine angenehme Atmosphäre, denn in der Mittagspause hatte jede Klasse ihren Klassenraum gemütlich hergerichtet, die Tische zur Seite geräumt und Turnmatten ausgelegt. Die jungen Leserinnen und Leser hatten sich Decken, Kissen und auch eigene Bücher mitgebracht und machten es sich damit auf den Matten gemütlich – im Liegen oder im Sitzen. Neben dem Lesefutter wurde auch anderweitig genascht, denn mit Süßigkeiten und anderen Leckereien machte das Lesen gleich noch viel mehr Spaß.

(Text und Fotos: Vol)

DSC07028 DSC07027

Am Montag, dem 19. Januar 2015, ist die Bläserklasse 5a des Städtischen Gymnasiums Steinheim mit dem Bus zur Grundschule Steinheim gefahren, um den Kindern der Grundschule ihre Orchesterinstrumente vorzustellen.

„Nachdem wir in der Schule angekommen waren und ausgepackt und aufgebaut hatten, spielten wir den vierten Klassen einige Stücke mit unserem Orchester vor. Nach einer kurzen Pause, in der wir unseren „musikalischen Streichelzoo“ aufbauten, kamen die Grundschulkinder wieder. Sie durften die Instrumente selbst auszuprobieren. Danach packten wir unsere Sachen und fuhren mit dem Bus zurück zum Gymnasium. Ein gelungener Vormittag ging viel zu schnell vorbei und hat viel Spaß gemacht.“ (Marten Fricke, 5a)

„Mir hat an dem Ausflug gefallen, dass alle begeistert waren.“ (Anna P. Brandt, 5a)

„Mir hat besonders gut das Vorspielen gefallen, weil ich in der ersten Reihe saß und einen Ausblick auf alle Grundschulkinder hatte. Leider mussten wir aber viel zu früh wegfahren.“ (Hannah Hoffmann, 5a)

(Text und Fotos: Geh)

Mathe-Olympiade Pia-Sophie Weber

Bad Driburg/Steinheim. Auch dieses Jahr nahm Pia-Sophie Weber aus der Klasse 7c des SGS wieder erfolgreich an der Mathe-Olympiade teil.

Nachdem sie sich in der 1. Runde des Wettbewerbs am SGS als Beste Ihrer Jahrgangsstufe qualifiziert hatte, nahm sie am 16. November 2012 am Regionalwettbewerb der Mathe-Olympiade in Bad Driburg teil. Dort belegte Pia-Sophie den ersten Platz in ihrer Altersklasse. Herzlichen Glückwunsch!

Herr Arnd Krömeke war in Bad Driburg als Schulvertreter und Korrektor mit vertreten. Am SGS wird die Mathematik-Olympiade von den Mathematiklehrern Maria Behler und Arnd Krömeke durchgeführt. 
Schulleiter Hermann Brak und Fachlehrer Arne Manthey gratulierten vor einigen Tagen Pia herzlich zu ihrer erfolgreichen Platzierung und überreichten ihr die offizielle Urkunde sowie ein kleines Präsent.

Bild

Schulleiter Hermann Brak (links) gratuliert zusammen mit Mathematiklehrer Arne Manthey dem jungen Mathe-Ass Pia-Sophie Weber aus der Kl. 7c zu ihrem Erfolg bei der Mathematik-Olympiade.

PiaOlymp

Schule mal anders

Theaterstücke, Fotostorys, Filme und großformatige Bilder als Ergebnisse der religiösen Besinnungstage der Jahrgangstufe EF – das hätte keiner der 88 SuS erwartet. Doch nicht etwa Shakespeares Werke fanden auf der Bühne ihren kreativen Ausdruck, sondern selbst konzipierte Stücke der SuS. Über drei Tage hatten die SuS Raum und Zeit sich theoretisch und praktisch mit Fragen auseinanderzusetzen, die sie existenziell beschäftigen: Was macht mein Leben wertvoll? Wie stelle ich mir meine Zukunft vor? Was ist Glaube? Welchen Stellenwert hat Familie?

Gerahmt wurden die gut organisierten Workshops von ungezwungenen spirituellen Tagesausstiegen und einem modernen Gottesdienst am Donnerstag. Wenn auch ganz anders in der Schule: „Warum kann Schule nicht immer so sein?“, so die spontane Frage einer Schülerin bei der Abreise, so ist die seit drei Jahren durchgeführte Fahrt als Erfolg zu werten.

EF_gesamt_Homepage

Am 16.1.2013 besuchte die Bläserklasse 5a des städtischen Gymnasiums Steinheim die Grundschule Steinheim.

Jasmin, Felix und Anna stapfen schwer bepackt mit großen Instrumentenkoffern und Notenständern die Stufen zur Grundschule empor. „Das ist wie ein halber Umzug. Wir haben so viel Gepäck dabei, dass wir sogar mit einem großen Bus fahren mussten“, erklärt ein anderer Schüler das Klasse.P1040208Klangalarm

Die Kinder brachten ihre komplette Orchesterausrüstung mit, um in der Grundschule unter anderem ein kleines Konzert für die Viertklässler und ihre Lehrkräfte zu geben, denn im Bereich Musik kooperieren beide Schulen erfolgreich miteinander.

Wir waren vom 14.11.2012 bis zum 17.11.2012 mit den SoWi-Leistungskursen der Steinmeier-GruppenbildSteinmeier-Gruppenbild

Q1 und Q2 in Belgien, um die Institutionen der Europäischen Union in Brüssel noch besser kennenzulernen...

...