Startbild SGS Sommer komp

Begrüßung der neuen Fünftklässler

 

Am Anfang des neuen Schuljahres kamen die neuen Fünftklässler in den hellen und freundlichen Räumlichkeiten der Mensa des Städtischen Gymnasiums Steinheim zusammen. 75 neue, etwas aufgeregte Schülerinnen und Schüler wurden zunächst von der Unterstufenkoordinatorin Frau Wittmann begrüßt, die viel Verständnis für die Situation der neuen SchülerInnen zeigte und versuchte, ihnen die Angst vor dem Neuen zu nehmen. Der Schulleiter Herr Harazim ermutigte die Schüler zu Lernbereitschaft und Neugier auf den neuen Lebensabschnitt. 24 Schülerinnen und Schüler der 5a haben ab jetzt Frau Gatz als Klassenlehrerin, die Klasse 5b (26 Schülerinnen und Schüler) wird von Frau Wittmann und die Klasse 5c (25 Schülerinnen und Schüler) von Frau Stratmann-Maluck geleitet. Die neuen 5er kennen ihre Klassenlehrerinnen bereits vom Kennenlerntag vor den Sommerferien. In die Klasse 5c sind bereits einige Flüchtlingskinder mit genügend großen Deutschkenntnissen integriert. Eine eigene AV-Klasse 5d mit vier Flüchtlingskindern, die noch weiter Deutsch lernen, wird von Frau Post geführt.

 

Mit ihren Religionsgruppen der vergangenen 5. Klassen hatten Frau Eulering und Herr Becker-Bertau Segenswünsche für die neuen SchülerInnen vorbereitet. Anschließend erhielt jedes Kind als Glücksbringer ein Puzzleteil, aus dem anschließend in der Klasse ein Puzzle zusammengesetzt wurde. Musikalisch mitgestaltet wurde die Veranstaltung durch die Bläserklasse 6a unter der Leitung von Herrn Klundt und durch die Singen-mit-Sinn-Klasse unter der Leitung von Herrn Brödling. Die von Frau Pfohl geleitete Theater-AG der Unterstufe führte einen Sketch auf. Damit wurden Ergebnisse präsentiert, die durch die Theaterarbeit und verschiedene musikalische Konzepte des Musikunterrichts in der Unterstufe des SGS vorbereitet wurden.

 

(Text: Vol)