k RG 02 01

Roboter-AG – 2. Platz im Finale des ZDI-Roboterwettbewerbs

 

Schülerinnen und Schüler der Roboter-AG der Städtischen Realschule und des Städtischen Gymnasiums Steinheim zeigten ihr Können beim ZDI-Roboterwettbewerb (Zukunft duch Innovation NRW) am 16. Dezember 2017 in Mülheim an der Ruhr. Die Mädchen hatten bereits beim Halbfinale an der Universität Münster den 2. Platz errungen und erhielten im Finale den 6. Platz in der Disziplin Robot-Performance der weiterführenden Schulen. Die Jungen erreichten in Paderborn den ersten Platz und im Finale in Mülheim unter den weiterführenden Schulen den 2. Platz in der Kategorie Robot Game.

 

Schülerinnen, Schüler und Roboter arbeiteten zusammen, wie man es auch in der Vorschau der CeBIT 2018 und auf der Hannover Messe 2018 sehen kann. Mädchen und Jungen stellten robotergestützte Lösungen vor, z. B. im Bereich der Verkehrbewältigung. Diese Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) führten die Schülerinnen und Schüler in vielen Bereichen des Alltags vor. Herr Klose leitete gekonnt die Vorbereitungen. Finanziell wurde die Teilnahme durch die Fördervereine der Städtischen Realschule und des Städtischen Gymnasiums Steinheim ermöglicht. Eltern und Herr Balzer unterstützten seit Monaten die Durchführung der Wettbewerbe an der Universität Münster, in Paderborn und in Mülheim an der Ruhr.

 

weitere Fotos

(Text: Balzer, Fotos: ZDI-Portal)