k Abiturientia 2018 IMG 3292x RZ

Abiturentlassungsfeier 2018

 

55 Abiturientinnen und Abiturienten haben sich am 29. Juni 2018 in der Stadthalle Steinheim unter dem Motto „Abiós amigos – Erst Siesta, dann Fiesta“ in einer feierlichen Entlassungsfeier vom Städtischen Gymnasium Steinheim verabschiedet und erhielten ihr Abiturzeugnis. Die Abiturienten Jaqueline Golüke und Florian Ovenhausen führten dabei als Moderatorenduo durch das Programm, das auch durch drei Auftritte der Schulband „The Jones“ mit dem Leiter Ivan Jones bereichert wurde.

 

Bildergalerie

 

Der Schulleiter Herr Harazim beglückwünschte die Schülerinnen und Schüler in seiner Rede zum bestandenen Abitur. Die Schülerinnen und Schüler hätten nicht nur ihre Leistungsziele erreicht, sondern seien auch in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gereift. Der Bürgermeister Herr Torke gratulierte als Vertreter der Stadt Steinheim zum bestandenen Abitur. Die Jahrgangstufensprecherinnen Leyla Abdioglu und Nyemat Zayed bedankten sich bei ihren Jahrgangstufenleitern und Stufenmitgliedern für die gemeinsame Zeit am SGS. Anschließend sprach der Schülervertretungssprecher Luca Schäl, der mit einer launigen und etwas frechen Rede in Erinnerung blieb. Auch Herr Dr. Krackl, der zusammen mit Herrn Manthey die Stufe geleitet hat, verabschiedete sich von seiner Jahrgangsstufe. Er erinnerte an die Zeit vor sechs Jahren, als er als Quereinsteiger ohne vorherige pädagogische Ausbildung in der 6. Klasse, der jetzigen Abiturientia, Physik unterrichtete. Er habe die Jahrgangstufe damals und auch in der Folgezeit während seines zweijährigen berufsbegleitenden „Referendariats“ und später in der Oberstufe als liebenswerte und engagierte Menschen kennen gelernt. Dank dieser Stufe habe er auch Schülerforschungsprojekte und MINT-Wettbewerbe betreuen können. Er gab der Stufe einen Rat, wahrscheinlich von Kurt Tucholsky, für ihre Zukunft: „Umwege erhöhen die Ortskenntnis“. Wie er betonte, spreche er durch seinen beruflichen Werdegang aus Erfahrung. Herr Fricke sprach in einer Doppelrolle als Elternpflegschaftsvorsitzender und Vater einer Abiturientin. Außerdem gab es einen Rückblick auf die Kursfahrten der Oberstufe. Es wurden Impressionen der Jahrgangstufenfahrten (Valencia und London) präsentiert, die zahlreiche schöne Erinnerungen an die vergangenen gemeinsamen Jahre weckten.

 

Danach wurden Schülerinnen und Schüler für besonderes Engagement ausgezeichnet. Frau Diekneite, die Leiterin des Sozialprojekts der Kalemie-AG, bedankte sich bei Leyla Abdioglu, Julia Fricke, Jaqueline Golüke und Alex Janzen für ihre Bereitschaft, sich auch nach dem Nachmittagsunterricht noch regelmäßig Zeit für die Kalemie-AG genommen zu haben. Frau Schiebaum ehrte für den Einsatz bei den FAIRmittlern als Schülerpaten und Streitschlichter Leyla Abdioglu, Lisa Beckmann, Hannes Fellmann, Florian Dyck, Jaqueline Golüke, Cara Henke, Anneke Mundhenk, Vanessa Schell, Kimberly Thater und Nyemat Zayed. Der Sozialwissenschaftslehrer Christian Lanz zeichnete Maurice Klocke, Marcel Mertens und Melissa Kunstein für die Mitarbeit bei der Schülerzeitung aus. Ganze 17 Abiturientinnen und Abiturienten verlassen die Schülervertretung und wurden vom SV-Lehrer Christian Soßdorf geehrt.

 

Besondere Leistungen wurden ebenso hervorgehoben. Schulleiter Marko Harazim zeichnete Florian Dyck, Julia Fricke, Bianca Schäfer, Pia-Sophie Weber und Nyemat Zayed für die besten Abiturdurchschnitte 1,3 bzw. 1,4 aus. Die Religionslehrerin Dorothea Eulering ehrte Julia Fricke für die beste Abiturklausur im Fach Religion. Jugend-forscht-Betreuer Arne Manthey würdigte Pia-Sophie Webers und Nyemat Zayeds Engagement und ihre wiederholten Erfolge bei „Jugend forscht“. Stefan Wiedemeier von der Sparkasse Höxter überreichte Pia-Sophie Weber ein Präsent für die beste Mathematik-Klausur im Abitur und Physiklehrer Dr. Sebastian Krackl zeichnete Florian Dyck für die beste Abiturklausur im Fach Physik aus. Für die beste Deutsch-Abiturklausur wurde Bianca Schäfer von der Deutschlehrerin Sylvia Bruns geehrt. Anschließend erhielten die Schülerinnen und Schüler vom Schulleiter Marko Harazim und von den Jahrgangstufenleitern Dr. Sebastian Krackl und Arne Manthey ihre Abiturzeugnisse.

 

(Text und Foto: Vol)