k 3 SGS Sommerkonzert Bläser AG

Das war das Sommerkonzert 2018 am SGS

 

Das diesjährige Sommerkonzert des Städtischen Gymnasium Steinheim fand dieses Mal im Schafstall des Kulturgutes Holzhausen statt, da die Aula des Schulzentrums momentan renoviert wird. In einem abwechslungsreichen Programm zeigten mehr als 100 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums am 6. Juni 2018, was sie im vergangenen Jahr im musisch-literarischen Bereich erarbeitet hatten. Am SGS wird Wertschätzung für Kultur in den Musikgruppen, Chören und Theaterkursen vermittelt. Die Mitwirkenden führten damit die Ergebnisse musikalischer, künstlerischer, literarischer und ästhetischer Bildung vor. Der Schulleiter des SGS Herr Harazim lobte in seiner Begrüßung, es sei erstaunlich, welchen Stellenwert die Kultur an dieser relativ kleinen Schule habe und wie viele Schüler sich in Orchestern, Chören und Theatergruppen kulturell engagieren.

 

Bildergalerie

Startbild SGS Sommer komp

Roboter-Wettbewerb im Berufskolleg Höxter in Brakel am 27. Juni 2018

 

Herr Klose aus Steinheim konnte am 27. Juni 2018 fünf Schulen im Berufs-Kolleg als Moderator begrüßen: 1. Sekundarschule Warburg, 2. Arbeitsgemeinschaft Städt. Realschule Steinheim / Städt Gymnasium Steinheim, 3. Eggeschule Peckelsheim, 4. Gymnasium Marianum Warburg, 5. Peter-Hille-Schule Nieheim. Zu Beginn zeigte Herr Klose als Mediator die erfolgreichsten Gruppen des letzten Jahres auf, die in Brakel im Berufskolleg, an der Universität Münster und in Mühlheim an der Ruhr siegreich gegenüber den anderen Mitbewerbern durchsetzen konnten. In diesem Jahr stand das Spiel mit Legobauelementen im Vordergrund.

 

k P1060625

Lesenachmittag der 5. Klassen

 

Im Rahmen der Leseförderung fand am Montag, dem 25. 6. 2018, zum fünften Mal ein Lesenachmittag für die 5. Klassen statt. Die Deutschlehrerin Frau Stratmann-Maluck (Schülerbücherei, Leseförderung), die Referendarinnen Frau Oleak und Frau Rüther und die Schülerinnen, die die Schülerbücherei betreuen, hatten dazu eingeladen und machten den Schülerinnen und Schülern unterschiedliche Angebote zum Auswählen.

 

Weitere Fotos in einer Bildergalerie

Startbild SGS Sommer komp

Die Steinheimer Schützen spenden an den Förderverein des SGS

 

Der Steinheimer Bürgerschützenverein unterstützt mit einer Spende das Städtische Gymnasium Steinheim. Oberst Andreas Rohde überreichte dem Vorsitzenden des SGS-Fördervereins Torsten Finke einen Scheck. Damit kann der Förderverein auch weiterhin die vielfältigen Aktivitäten am Städtischen Gymnasium Steinheim fördern.

 

Schützen unterstützen Gymnasium – NW 14. 6. 2018

 

Neue Westfälische, 14. Juni 2018. Texte und Fotos aus der Neuen Westfälischen sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion. Link zu nw.de

 

(Text: Vol)

 

k 2 SMS Chor Fruelingskonzert 2017 damals Klasse 5

SMS-Chor Kl. 6 erhält Silber beim Landeswettbewerb „Jugend singt“, hier beim Frühlingskonzert 2017, damals noch Klasse 5

 

Der SMS-Chor „Singen mit Sinn“ des Musiklehrers Dirk Brödling war beim Landeswettbewerb „Jugend singt“ in Düsseldorf erfolgreich. Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen und ihr Leiter bekamen die Silbermedaille. Fast wäre es eine Goldmedaille geworden, welche der SMS-Chor 2014 erreicht hat.

 

Steinheimer Schüler holen Silber – NW 17. 5. 2018

 

Neue Westfälische, 17. Mai 2018. Texte und Fotos aus der Neuen Westfälischen sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion. Link zu nw.de

 

(Text und Foto: Vol)

 

k MD004161

 

Am 18. Mai 2018 nahmen die Klassen 7a, 7b und 7c einen ganzen Vormittag an einem Theater-Workshop teil. Dieser Theatertag wurde am SGS bereits zum vierten Mal für die Jahrgangsstufe 7 durchgeführt. Jede Klasse für sich hatte viel Spaß bei den Theaterübungen, bei denen auch Szenen entwickelt wurden, die dann mittags in der Sporthalle den anderen gezeigt wurden. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler im Rollenspiel auch ihre Klassengemeinschaft stärken.

 

Den Theaterworkshop führten zwei professionelle Schauspieler vom Team „Spiel-Schau“ durch, die jeweils eine Klasse trainierten. Diese machten mit den Kindern Aufwärmübungen, Theaterübungen und Theaterspiele zum Körperausdruck, zur Konzentration und zum Zusammenspiel. Durch Improvisieren wurden in Gruppen kleine Szenen rund um eine Zeitung in verschiedensten Zusammenhängen und Spielanlässen entwickelt. Anschließend überlegte sich die ganze Klassengemeinschaft, wie man die einzelnen Szenen zu einer gesamten Darbietung zusammenfügen konnte und welchen Titel das Stück tragen sollte.

 

Zum Abschluss des Workshops trafen sich alle in der Sporthalle des Schulzentrums, wo jede Klasse ihr selbst entwickeltes Theaterstück der ganzen Jahrgangsstufe vorführte und viel Applaus erhielt. Neben dem Spaß ist Theaterspielen auch persönlichkeitsprägend. Für die Schülerinnen und Schüler war es eine schöne Erfahrung, die Klassengemeinschaft einmal außerhalb des Unterrichts zu erleben, den Zusammenhalt zu stärken, eigene neue Fähigkeiten wie Spontaneität, Kreativität und Bühnendarstellung zu entdecken und gemeinsam erfolgreich ein Projekt zu verwirklichen.

 

(Text: Vol, Foto: Brun)

 

k Literaturplakat neu Lit mal anders Kompr

 

Ein Präsentationsabend des Literaturkurses 1 unter der Leitung von Frau Beermann findet am Donnerstag, dem 21. Juni 2018, um 18:30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum (Pyrmonter Str. 11, 32839 Steinheim) statt. Einlass ist ab 18:00 Uhr. Die Veranstaltung trägt den Titel „So spielt / schreibt das Leben. Literaturkurs mal anders“. Die Schülerinnen und Schüler des Q1-Literaturkurses haben sich in diesem Schuljahr auf eine spezielle Art und Weise mit Literatur beschäftigt. Im Fokus des Literaturkurses stand die Produktion von eigenen literarischen Produkten und Werken, die durch unterschiedliche Zugänge zur Literatur entstanden sind. Die Schülerinnen und Schüler haben nicht nur persönliche Fotostories entworfen, Gedichte und Kurzgeschichten geschrieben, sondern auch ihren individuellen Arbeitsprozess und die Entstehung ihrer Schreibprodukte in Form von einem kleinen Film eingefangen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Der Q1-Literaturkurs freut sich auf den Präsentationsabend mit Ihnen!

 

(Text: Beer, Vol)

k IMG 1576    k IMG 1691

Was ist bloß mit Laura los? Premiere des Jugendtheaterstücks „Kopfzerbrechen“ beeindruckt

 

Am Abend des 16. Mai 2018 war es soweit: Das Jugendtheaterstück „Kopfzerbrechen“ des Literaturkurses 2 in der Inszenierung des Kursleiters Michael Volmer feierte seine Premiere auf dem KulturGut Holzhausen. Das Publikum war beeindruckt und belohnte die schauspielerische Leistung der Ensemblemitglieder und die Atmosphäre des Stücks mit großem Beifall und stehenden Ovationen. Das Stück können alle Theaterfreunde noch einmal ganz und einmal in einem Szenenausschnitt erleben.

 

Am Mittwoch, dem 6. Juni, findet um 19:30 Uhr das Sommerkonzert auf dem KulturGut Holzhausen statt. Dort treten die Bläsergruppe, der SMS-Chor, der Oberstufenchor und die Schulband „The Jones“ auf. Außerdem zeigt der Literaturkurs 2 Ausschnitte aus dem Jugendtheaterstück „Kopfzerbrechen“. Der Eintritt beim Sommerkonzert ist frei.

 

Eine weitere Gelegenheit das ganze Stück zu sehen gibt es am Freitag, dem 15. Juni 2018. Um 19:30 zeigt das SGS-Literaturkurstheater eine zweite Aufführung des Jugendtheaterstücks „Kopfzerbrechen“. Der Eintritt beim zweiten Theaterabend beträgt für Erwachsene 4 €, für Schüler 2 €.

http://www.nw.de/lokal/kreis_hoexter/steinheim/22142145_Gelungene-Theaterpremiere-am-Steinheimer-Gymnasium.html

www.netzschafftkultur.de – Literaturkurse des Städtischen Gymnasiums Steinheim

www.netzschafftkultur.de - Veranstaltungen - SGS Literaturkurs - Kopfzerbrechen - 15. Juni 2018

 

(Text und Fotos: Vol)