Keine Termine

k SGS Außenansicht

Tag der offenen Tür: Schulvorstellung in anderer Form mit Schulführungen und online

 

Während einer Pandemie ist alles anders, auch die Schulpräsentation. Das Städtische Gymnasium Steinheim lädt alle interessierten Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen und der Realschulen sowie deren Eltern zum Tag der offenen Tür in das moderne Schulgebäude ein. Aufgrund der Corona-Pandemie wird der traditionelle „Tag der offenen Tür“ aber weiterhin anders als gewohnt ausfallen. Trotzdem wird das Schulleben und die Ausstattung der Bildungseinrichtung des Städtischen Gymnasiums Steinheim anschaulich dargestellt, damit Eltern entscheiden können, welche Schulform bzw. welche Schule Ihr Kind im nächsten Schuljahr besuchen wird. Darüber hinaus wird sich das Städtische Gymnasium Steinheim wie bereits 2020 auf der Schulhomepage präsentieren und seine Fächer und weiteren Angebote vorstellen.

 

Bildergalerie - Einblick ins SGS 

Fotos von Gruppenaktionen und dem herkömmlichen Tag der offenen Tür 2019

 

Aufgrund des Pandemiegeschehens möchte das SGS auch in diesem Jahr nicht in der gewohnten Weise einen Tag der offenen Tür mit zahlreichen Besuchern, Mit-Mach-Aktionen und Unterrichtsbesuchen veranstalten. Um dennoch allen die Möglichkeit zu geben, sich über das Steinheimer Gymnasium zu informieren, werden in diesem Jahr erstmals Schulführungen auf einem vorbereiteten Parcours veranstaltet. Am Freitag, dem 26. November 2021, finden ab 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr diese Führungen für Viertklässler, Realschülerinnen, Realschüler und ihre Eltern nach Voranmeldung statt. Eine Lehrerin bzw. ein Lehrer des SGS und ein bis zwei Schülerinnen und Schüler der Schule werden die Gäste persönlich am Haupteingang abholen und durch das Gebäude führen. Dabei werden allen Interessierten individuell beraten und haben die Gelegenheit bestmöglich bei der Wahl der weiterführenden Schule unterstützt zu werden und das Gymnasium als Lernort und Lebensraum kennen zu lernen. Darüber hinaus werden sie auch die Gelegenheit haben, sich mit Fragen an die Schulleitung oder die Koordinatoren der Jahrgangsstufen zu wenden. Schulleiter Herr Harazim, Unterstufenkoordinatorin Frau Wittmann, Mittelstufenkoordinator Herr Vogt und Oberstufenkoordinator Herr Grahn geben dabei einen Einblick in das Schulleben und die Bildungschancen am SGS.

 

Das Städtische Gymnasium Steinheim ist in allen Klassenräumen und auch in den Fachräumen für die Naturwissenschaften, Musik und Kunst modern und technisch gut ausgestattet. Nach der Erneuerung der Außenfassade und des Schulhofes in den Jahren 2014 bis 2016 und der Aula 2018 bis 2019 wurde das SGS in den Jahren 2019 bis 2021 auch innen mit neuer Technik ausgestattet. Alle Unterrichtsräume verfügen über eine elektronische Tafel sowie Internetzugang, Beamer, Lautsprecher und Dokumentenkamera. Jede Lehrkraft hat ein Laptop zur Nutzung im Unterricht zur Verfügung. In einem Selbstlernzentrum gibt es weitere Computer für die Schülerinnen und Schüler. Zum Unterrichten, Lehren, Lernen und zur Kommunikation zwischen Lehrenden und Lernenden selbst im möglicherweise nötigen Wechsel- oder Distanzunterricht besteht eine digitale Schul- und Lernplattform über den Schulserver IServ, mit dem Lerninhalte auch online für SGS-Angehörige zugänglich und Video-Unterricht möglich sind. Über eine schnelle WLAN-Verbindung können sich die Lernenden überall im Schulgebäude in die Schulplattform einloggen. Durch die technischen Erneuerungen erfüllt das SGS die Anforderungen an eine Schule der Zukunft, in der mit abwechslungsreichem Unterricht auf alle Bereiche des Lebens, des Studiums und der Beruftswelt vorbereitet wird. Auch die Aula des Schulzentrums Steinheim und die Sporthalle sind technisch auf dem neuesten Stand. Außen vor der Sporthalle befindet sich auch ein Bikepark und es entstehen zurzeit eine Freiluft-Basketball-Anlage mit weiteren Sportgeräten. In der Mensa des Schulzentrums kann man in den Pausen Verpflegung zum Essen und Trinken kaufen und zu Mittag essen. Alle Etagen des Schulgebäudes sind über Rampen zu den Eingängen und einen neuen Aufzug bis in den dritten Stock auch barrierefrei zu erreichen. Über den Unterricht hinaus gibt es zahlreiche Arbeitsgemeinschaften und Schulprojekte.

 

Damit der Infektionsschutz gewährleistet werden kann, werden Rundgänge durch die Schule nur nach vorheriger Anmeldung durchgeführt. Dazu können sich Interessierte ab dem 15. November 2021 montags bis donnerstags von 9:0012:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr sowie freitags von 9:00 – 12:00 Uhr über das Sekretariat des SGS unter der Telefonnummer 05233 / 7780 anmelden und einen Wunschtermin im Zeitraum von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr vereinbaren. Eine telefonische Anmeldung im Schulbüro ist unter anderem auch aus Gründen der Nachverfolgbarkeit von lnfektionsketten zwingend erforderlich. Da das SGS zur Einhaltung der 3-G-Regel verpflichtet ist, wird gebeten, beim Besuchstermin entsprechende Nachweise bereitzuhalten. Geplant ist eine Besuchsdauer von einer Stunde. Das SGS bittet für diese zeitliche Festlegung um Verständnis, denn sonst würde die im Vorfeld erstellte Zeitplanung hinfällig, d. h. andere Besucherinnen und Besucher müssten warten. Dies betrifft natürlich nicht anschließende Gespräche mit der Schulleitung oder den Koordinatoren. Allerdings ist das SGS auch bei dieser Gelegenheit bestrebt, größere Menschenansammlungen zu vermeiden.

 

Anmeldungen für das Schuljahr 2022 / 2023 werden dann in der Zeit vom 14. Februar 2022 bis 18. Februar 2022 entgegengenommen: Von Montag bis Mittwoch von 8:30 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr, am Donnerstag von 8:30 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr und am Freitag von 8:30 – 12:00 Uhr. Dafür wird die Geburtsurkunde der Schülerin oder des Schülers, das Halbjahreszeugnis 2021 / 2022 und der Anmeldeschein der abgebenden Grundschule (in vierfacher Ausfertigung) sowie ein Impfnachweis benötigt. Termine dazu können unter Tel. 05233 / 7780 vereinbart werden. Hilfreich ist es außerdem, im Vorfeld folgende Dinge zu klären: Telefonnummern (Festnetz, Handy, Notfallnummern), Haltestelle am Wohnort (für Fahrschüler), Informationen über besondere Erkrankungen, Teilnahme am Religionsunterricht, Klassen- und Mitschülerwünsche (Bitte maximal drei Kinder). Weitere Informationen über das SGS und seine Angebote erhält man im Internet auf der Seite „www.gymnasium-steinheim.de“.

 

(Text und Foto: Vol)